Fußball-Mädchen bei der Münchner Meisterschaft

Die Fußball-Mädchen-Mannschaft des AWG (Jahrgänge 89-91) traten am 20.Mai 2003 auf der Bezirkssportanlage Wolkerweg in Hadern zur Münchner Schulmeisterschaft an. Drei Hauptschulen waren die Konkurrentinnen: HS Leipziger, HS Situli und HS Simmern.

Das erste Spiel ging 0:3 verloren, doch hätte es nach einem Pfostenschuss von Vanessa Schmoll auch anders laufen können....denn wäre der reingegangen..... "Hätte.... und wäre......." zählt halt nicht - und so musste das zweite Spiel gewonnen werden! Zunächst wurde jedoch eine Pause eingelegt, bis die dunklen Gewitterwolken, die überm Stadion drohten, wieder abgezogen waren. Und dann legten die AWG-Mädchen los! Chancen erarbeitete man sich im Minutentakt, und es schien nur eine Frage der Zeit, bis das ersehnte Tor fallen musste. Doch die gegnerische Torfrau blockte alle Schüsse ab, schonte weder sich noch Gegnerinnen, und der Rest der schönen Torgelegenheiten ging am Pfosten vorbei. Ein einziges Mal kam die HS Situli auch vor das AWG-Tor - und schoss prompt das 0:1........aus der Traum! So musste also die Ehre der Mannschaft im letzten Spiel gerettet werden - und siehe da, nach einer wieder überlegt geführten, aber torlosen ersten Halbzeit fielen endlich Tore: 1:0 durch Vanessa Schmoll, 2:0 durch Sanny Spankus, und 3:0 durch Magda Kittl. Dieser Sieg bedeutete in der Endabrechnung den 3. Platz. Darauf kann man auch stolz sein!

Es spielten: Ivana Pusic 7a, Melanie Schuff 7a, Lara Thomas 7b, Susann Spankus 7a,

Kristina Raab 7a, Hannah Baumann 7a, Annabell Lauterbach 7a, Magda Kittl 7b, Carolin Beckenbauer 7b und Vanessa Schmoll 7b.