Die Geschwister räumen Badminton-Pokale ab!

Andrea und Mikel haben bei der Schulmeisterschaft im Badminton die Konkurrenz in Abwesenheit der Titelverteidiger dominiert. Insgesamt 22 Teilnehmer/innen (6♀+16♂) haben sich in der Alfonshalle packende und überaus schweißtreibende Matches geliefert.  Mariam (K12) konnte sich  im Halbfinale nach hartem Zweikampf  in der Verlängerung gegen Josefine (K12) durchsetzen und musste sich im Endspiel der technischen Überlegenheit von Andrea beugen.

Das Spiel um den dritten Platz konnte Josefine mit 21:16 gegen Linh (K12) für sich entscheiden.
Die ersten drei Plätze bei den Jungen gingen an die Klasse 8c:  Michael ("Maikl"), wurde  überlegener Sieger. Sein Endspielgegner war Michael; der dritte Platz ging an Alexander, der Manuel (K12) in einem spannendem Finish niederrang.
Wir bedanken uns bei allen Spieler/innen und freuen uns auf eine Neuauflage nächstes Jahr. Wie immer sind dann auch die Abiturient/innen wieder herzlich eingeladen, den Schläger zu schwingen.

--> Bilder
                                                                                                               Iwan-Mayr/Tonak