SCHÜLERAUSTAUSCH MÜNCHEN - ROM

Liebe TeilnehmerInnen,

am Montag, 21.Februar 2005, geht’s los: Wir treffen uns pünktlich um 20.15 Uhr am Abfahrtsgleis (voraussichtlich Gleis 22) des "Euronight" 287 und erreichen am Dienstag um 8.17 Uhr Roma Stazione Termini.

Dort erwarten uns die PartnerInnen und Gasteltern. Nach erster Kontaktaufname mit dem römischen Quartier und kurzer Erholungspause, beginnt auch schon der "Kulturstress":

 

Dienstag, 22.02.

Treff ca. 14.00 Uhr: Piazza di Popolo - Pincio - Piazza di Spagna

- Fontana di Trevi - Forum Romanum - Kolloseum

Mittwoch, 23.02.8.30 Uhr gemeinsames Frühstück in der römischen Schule - Unterrichtsbesuch - anschließend Kulturtrip: San Giovanni in 
Laterano - San Clemente - Colosseo - Piazza Venezia - Kapitol
Nachmittag:  Forum Romanum mit Palatinhügel - Circo Massimo 
Santa Maria in Cosmedin - Isola Tiberina
Donnerstag, 24.028.00 Uhr Treff an der Schule - anschließend Besuch der
Vatikanischen Museen - Petersplatz und Petersdom - Engelsburg - evtl Piazza Navona und/oder Campo di Fiori
am Abend gemeinsames Pizzaessen z.B. in Trastevere
Freitag, 25.02.8.00 Uhr Treff an der Schule und halbtägiger Ausflug nach Ostia
Antica  bzw. ans Meer Lido di Ostia
Rückkehr am Nachmittag - evtl. Piazza Navona - Pantheon
Samstag, 26.02.8.00 Uhr Treff an der Schule und ganztägiger Ausflug nach Tivoli  
Villa Adriana und Villa d´Este - Rückkehr am Spätnachmittag
(alternativ: Fahrt nach Caserta/Neapel - Königsschloss/Park)
Sonntag, 27.02.8.00 Uhr Treff an der Schule und Fahrt zu den Katakomben
(evtl.Treff 9.30 Uhr an den Katakomben) - Catacombe San Callisto - Besuch der Gedenkstätte Fosse Ardeatine - 13.30 Uhr Rückkehr zu den Gastfamilien und evtl. Programm mit den Gastfamilien
gemeinsamer Abschluss-Abend
Montag, 28.02.Vormittag: Spaziergang Villa Borghese
13.30/14.00 Uhr: Rückkehr zu den Gastfamilien
Vorbereitung der Abreise
20.45 Uhr Treff Stazione Termini (Fast Food Laden)
Verabschiedung und Abfahrt 21.37 Uhr
Dienstag, 01.03.voraussichtlich 8.30 Uhr Ankunft in München

 

Das beschriebene Programm kann je nach örtlichen Gegebenheiten auch in einer anderen Reihenfolge stattfinden.

Der römische Frühling kann zauberhaft sein; rüstet euch bitte trotzdem mit Regenschutz und warmer Kleidung bzw. warmem Pulli aus. Vergeßt bitte auch das Gastgeschenk für "eure" Familie nicht; Reisepass bzw. Personalausweis, benötigte Medikamente und entsprechendes Taschengeld ebenfalls im Gepäck. Bemüht euch um Toleranz und Flexibilität, damit es ein positives Erlebnis für uns alle wird!

 

Jahresberichtartikel »