Lust auf Lesen

Anfang November 2004 besuchten sehr lebendige Bücher das Adolf-Weber-Gymnasium in Neuhausen. Vier junge Menschen in überirdisch großen Buchkostümen ließen sich zu aktuellen Jugendbüchern befragen.

Die Aktion "Schnapp dir ein Buch", gesponsert von der Stiftung Lesen und Coca- Cola, hatte diese aufsehenerregende Aktion möglich gemacht.

Die Vorgeschichte ist schnell erzählt: Letztes Jahr nahm die 6B an einem Preisausschreiben der Stiftung Lesen teil und wurde dafür mit einem Besuch der "lebendigen Bücher" belohnt.

Als die vier Buchkostüme in der Pause im Pausenhof flanierten, verbreitete sich die Nachricht dieses Auftritts wie ein Lauffeuer: Schülertrauben hingen um die manchmal arg strapazierten "Riesenbücher", weil man einfach neugierig war.

Dann besuchten die als Bücher verkleideten Schauspieler exklusiv die Klasse 6b, der sie Rede und Antwort standen. Dabei kamen folgende Bücher zur Vorstellung "Das Glück kommt wie ein Donnerschlag" von Guus Kuijer , " Alles Machos außer Tim/ Alles Hühner außer Ruby" von T. Binx und A. Kämmerling, "Die wilden Hühner und die Liebe", von Cornelia Funke und "Wie ich Papas Geliebte vergraulte" von Evelyn Hoost.

Schülerinnen, Schüler und nicht zuletzt die Lehrer der Klasse waren begeistert. Neben vielen inhaltlichen Fragen zu den Büchern, gab es auch etliche private Fragen an die Schauspieler, die freundlich und kompetent Rede und Antwort standen. Viele Schülerinnen meinten spontan, sie würden sich sicher eines dieser Bücher besorgen.

Nachdem dann zum Schluss noch jeder Schüler ein Sofortbild mit seinem Lieblingsbuch mit nach Hause hatte nehmen können, wurden die lebendigen Bücher mit lautem Hurra und vielen Dankeschöns verabschiedet.

Ein herzlicher Dank an dieser Stelle noch einmal nach Mainz an die Stiftung Lesen, die hier wirklich Lust auf Lesen gemacht hat.